Impuls September 2017

 

Lob und Dank sei dir, mein Gott

Du gibst Sonne, du gibst Regen,

duldest Kummer und schenkst Segen.

Freude folgt auf Traurigkeit,

gute Zeit auf schlechte Zeit.

Lässt mich glücklich sein und heiter,

machst im Unglück Mut, hilfst weiter.

 

Quelle Bild: Norbert Staudt
Quelle Text: Gisela Baltes, www.impulstexte.de  In: Pfarrbriefservice.de

Navigation Navigation