Impuls Januar 2017

januar17

 

Liebes, gutes, altes Jahr,
Du bist ein wichtiger wertvoller Teil meines Lebens. Ich kann dich nicht festhalten.
Doch gehst du mir auch nicht verloren.

Wir haben eins gemeinsam: Wir kommen beide aus Gottes Hand.
Das Unvollkommene an uns kann er vollenden.

Daran glaube ich.

 

 

Quellen Text: Andrea Wilke Bild: Bernhard Riedl In: Pfarrbriefservice.de

Navigation Navigation