An die Gemeinde November 2015

Werdet nicht müde, von IHM zu sprechen

Liebe Kinder, liebe Schwestern und

Brüder im Herrn,

 

dieses Motto bezieht sich auf die Kraft der Worte und will Glaubende ermutigen von Gott, Seinem Wesen und Seiner Liebe zu erzählen.
Oft sind wir unsicher, trauen uns nicht, offen über IHN zu sprechen. Vielleicht haben wir Angst vor verletzenden Worten, vor Unverständnis?
Doch wir haben einen Auftrag. Es geht nicht darum, sich belehrend über andere Menschen zu stellen. Es geht bei diesem Auftrag darum, Interesse zu wecken, Hoffnung weiterzugeben und das, was wir mit Gott erleben, nicht für uns zu behalten. Es geht um lebendiges Erzählen mal laut, mal leise, aber immer voller Vertrauen und mit offenem Herzen. So wird der alte Glaube jung gehalten. Er bringt Menschen zusammen und schafft Orte, an denen sie sich wohlfühlen können und gemeinsames Erleben ihre Geschichte prägt. Lebendige Gemeinden sind ein wunderbares Geschenk für jeden Christen und Wegbereiter für einen starken Glauben, der vielleicht nicht alle Fragen gleich beantworten kann, aber immer die Gemeinschaft der Christen in Gott als Antwort hat.

 

 

Mit frohen Grüßen

        Ihr Pfarrer Peter Opitz

 

 

Ein Herzliches Gott vergelt’s denen, die bereits an die freiwillige Spende „Kirchgeld 2015“ gedacht und somit einen unverzichtbaren Beitrag schon geleistet haben.
Diejenigen die auf meine Erinnerung gewartet haben, bitte ich hiermit um Ihre Gabe für 2015.

 

Verstorben sind aus unserer Gemeinde

+ Hanns Burock, 82 Jahre, am 02.10.15, Geising

+ Paul Josef Otte, 87 Jahre, am 18.10.15, Dittersdorf

R.i.P.

Navigation Navigation