An die Gemeinde März 2016

Habt keine Angst

 

Liebe Gemeinde,

eines der ersten Worte, die der neugewählte Papst Johannes Paul II. 1978 der Welt zurief hieß: „Habt keine Angst“.
Das ist eine große Chance, kann aber auch gleichzeitig eine große Überforderung sein. Wir vertrauen darauf: „Wo Gott ist, da kann die Zukunft nicht dunkel sein, denn ER geht mit uns. ER ist der Ruhepol in unserem Leben, in den Stürmen der Zeit.“ Gleichzeitig sind wir
Menschen getragen von einer unbändigen Sehnsucht nach Leben. Jesus nennt diese Sehnsucht nach Leben „Leben in Fülle“. „Ich bin gekommen, damit sie das Leben haben und es in Fülle haben“ (Joh. 10,10).

Zu diesem Thema haben sich Schüler einmal folgende
Gedanken gemacht:

 

Leben in Fülle

  • … ist Leben, um zu helfen und Vertrauen zu geben!
  • … ist Leben, um es zu lieben!
  • … ist glücklich sein, aber auch Glück bringen!
  • … ist mit Gott leben, denn nur wo Gott ist, da ist Zukunft!
  • … ist ein nie endendes Leben über den Tod hinaus.
  • – … ist ein Leben nach dem Tod, denn durch den Tod und die
    Auferstehung Jesu wird uns ein unbeschreibliches Leben zuteil!

 

 

In österlicher Freude grüßt,

        Ihr Pfarrer Peter Opitz

 

 

Das Sakrament der Taufe empfängt in der
Osternacht Herr Dominik Jonczyk, Heidenau

 

 

Verstorben sind aus unserer Gemeinde

+ Ernst Mayer, 96 Jahre, am 05.02.2016 in Dohna

+ Marco Wonneberger, 51 Jahre, am 11.02.2016 im Klinikum Pirna-,

R.i.P.

Navigation Navigation