An die Gemeinde Juni 2016

Liebe Gemeinde,

in diesem Jahr sind wir der Ausrichter des ökumenischen Gemeinden-Tages. Das Vorbereitungsteam und der Pfarrer bitten Sie nun um Ihre rege Teilnahme und Mitwirkung bei der Vor- und Nachbereitung, sowie der Durchführung und Gestaltung des Abschlussgottesdienstes. Bitte helfen Sie mit, dass dieser Tag gelingt und das Anliegen unseren Verstand und unser Herz erreicht! Wir wollen gute Gastgeber sein!

 

 

Mit freundlichen Grüßen

    Ihr Pfarrer Peter Opitz

 

Ökumenischer Gemeinden-Tag am Sonntag, 12. Juni 2016

Der Fremde in unserer Mitte – eine besondere Herausforderung

 

Ablaufplan:

11.00 bis 11.50 Uhr

Impulsreferate (je 15 Minuten)

Frau Kerstin Trautmann, Mitglied des Vorstands des Landesverbandes Sachsen des DRK Herausforderung an Staat und Gesellschaft, bes. an die Wohlfahrtsverbände

Frau Christiane Körner M.A., Flüchtlingssozialarbeit des Caritasverbandes für Heidenau/Dohna Herausforderung an Christen und christliche Gemeinden

Herr Dr. Albin Nees, Staatssekretär a.D. Herausforderung an Asylsuchende und Einheimische, damit Integration gelingt

 

12.00 bis 12.50 Uhr

Arbeitsgruppen zu den Themen der Impulsreferate in der Kirche, im Pfarrsaal sowie im Gruppenraum (in jeder Arbeitsgruppe wird ein Flüchtling zu seinem Leidensweg berichten)

 

13.00 Uhr

Mittagessen im Pfarrei-Gelände, anschließend Kaffee und Kuchen

 

13.45 bis 15.00 Uhr

Unterhaltungsangebot Zauberei für Groß und Klein (Thomas Born)

 

15.15 Uhr

ökumenischer Abschlussgottesdienst

Navigation Navigation