An die Gemeinde Juli 2013

„Ohne mich“

  Liebe Gemeinde,   vielleicht hat Urlaubmachen tatsächlich auch ein bisschen etwas mit christlicher Demut und christlicher Gelassenheit zu tun: Wenn ich Gott vertraue – und auch den Menschen um mich herum-, dann weiß ich eben: Es wird auch ohne mich gehen. Die Welt gerät nicht aus den Fugen, wenn ich mir mal Ruhe gönne. Ich kann mich zurückziehen, ohne dass alles zusammenbricht. „Johannes, nimm dich nicht so wichtig!“ Das ist ein berühmter Spruch von Papst Johannes XXIII., der, finde ich, auch wunderbar zur Urlaubszeit passt. „Nimm dich nicht so wichtig“ -der Spruch will mich natürlich ganz und gar nicht abqualifizieren, klein machen. Er bedeutet nicht: Du bist nicht wichtig! Ganz im Gegenteil, in ihm steckt sogar die Botschaft: Du bist so wichtig und wertvoll – du sollst eben auch für dich selbst sorgen. Es ist wichtig, dass es dir gut geht, dass du dir Ruhe gönnst ab und zu. Lass doch deine Pflichten mal beiseite! Tu für eine Weile, was dir gut tut! Ich wünsche Ihnen von Herzen solche Ruhezeiten, wo immer, wann immer und wie auch immer Sie sie verbringen!                 Ihr Pfarrer Peter Opitz     Ehejubiläen Herzliche Glück- und Segenswünsche zur Silberhochzeit den Ehepaaren: Christina und Gerd Gebauer am 02.07.2013 18.30 Uhr in Heidenau Bernadett und Frank Förster am 31.08.2013 16.00 Uhr in Zinnwald     Verstorben + Rolf Großmann, (48 Jahre) am 17.05.2013    R.i.P.
Navigation Navigation