An die Gemeinde April 2017

Neue Menschen werden!

Liebe Gemeinde,

wir können neue Menschen werden!

In vielen Bildern drücken das die Bibeltexte der Osternachtsfeier aus. Nein, genauer gesagt, wir sind neue Menschen, wenn wir uns von Jesus Christus mitnehmen lassen auf dem Weg zum österlichen Leben. Das muss man an uns spüren können, wenn wir die Kirche wieder verlassen.

Neue österliche Menschen sind die, die zunächst auf das Gute im Menschen schauen und nicht sofort auf die Fehler und schlechten Eigenschaften. Neue, österliche Menschen sind die, die hoffen, dass bei ihnen die Kraft zum Leben immer stärker bleibt, als das, was einem Angst macht – selbst in schweren Lebenslagen. Österliche Menschen sind die, die auch die Dunkelheiten des Lebens auszuhalten versuchen, bei sich und bei anderen, weil sie darauf vertrauen, dass am Ende eines jeden Lebensweges niemand anderer auf sie wartet als Jesus Christus, der Auferstandene, der zu uns sagt: „Fürchtet euch nicht!“ Ich will, dass ihr das Leben habt und es in Fülle habt (vgl. Joh 10,10).

 

Mit österlichen Grüßen

 

                Ihr Pfarrer Peter Opitz

 

 

Das Sakrament der Taufe empfangen

Stella Faye und Shayenne Angelique Grodde am Freitag der Osteroktav (21.04.2017) 10.00 in der Pfarrkirche St. Georg, Heidenau

 

Das Sakrament der Firmung empfangen
durch unseren Bischof Heinrich Timmerevers:

Julian Eckelt, Annalena und Josefine Groß, Alexander Mudra, Sarah Schebiella, Victoria Schröder, Saskia Seifert, Anne-Marie Tumpach, Magdalena und Maximilian Klemm am Samstag der Osteroktav (22.04.2017), 9.30.

Die Gemeinde ist zur Mitfeier herzlich eingeladen.

Den Täuflingen und deren Eltern, den Firmbewerbern und deren Paten herzliche Glück- und Segenswünsche!

Navigation Navigation