Gemeindeleben Weihnachtspäckchenaktion endet mit 203 Geschenken

 

Die traditionell stattfindende Weihnachtspäckchenaktion für rumänische Kinder und Familien stieß erneut auf große Resonanz. 202* liebevoll verpackte Pakete kamen bis zum ersten Adventssonntag vor dem Marienaltar zusammen, die noch am Sonntagmittag in den Transporter verladen wurden.

 

Nicht nur die Anzahl nahm im Vergleich zum Vorjahr zu, sondern auch das Gewicht der einzelnen Pakete, wie jeder Helfer bestätigen konnte. Zusätzlich konnten wir Herrn Michael Krätzig auch finanzielle Spenden von einzelnen Personen aus unserer Gemeinde und dem ehemaligen Verein für textile Handarbeiten überreichen. Diese werden eingesetzt, um die Fahrzeuge mieten sowie die Benzin- und Transportkosten decken zu können. Im Anschluss wünschten wir im Namen der Pfarrei alles Gute für die Fahrt nach Rumänien und ein erfolgreiches Verteilen der Pakete.

 

Für die Päckchen begann damit eine weite Reise. Als nächstes werden sie in eine Lagerhalle in Pirna-Neundorf gebracht und auf Paletten gestapelt, um anschließend in die Transporter geladen zu werden.

Die Abfahrt mit dem Ziel Siebenbürgen in Rumänien beginnt am 07. Dezember. Dort werden sie dann noch in der Adventszeit von Michael Krätzig und vielen ehrenamtlichen Helfern an die bedürftigen Kinder und Familien verteilt.

 

Wir bedanken uns auch dieses Jahr wieder ganz herzlich bei allen Unterstützern der Aktion! Sei es durch ein oder mehrere geschnürte Päckchen, durch eine finanzielle Spende oder als Helfer beim Verladen der Pakete.

 

Im ersten Quartal 2018 soll es zudem eine Veranstaltung geben, bei der Herr Krätzig persönlich seine Eindrücke aus der diesjährigen Weihnachtspäckchenaktion schildert.

 

 

Aktuelle Informationen zur Aktion sowie zum Verlauf der Reise finden Sie auch auf der Facebookseite von Europas Kinder Pirna: Europas Kinder Pirna auf Facebook

 

 

* Anmerkung: Bei der Veröffentlichung des Artikels wurde zunächst eine Anzahl von 202 Geschenken angegeben. Es kam jedoch am Montag noch ein weiteres Päckchen hinzu.

 

 

 

Die Weihnachtspäckchenaktion

Bei der Weihnachtspäckchenaktion für rumänische Kinder werden jedes Jahr in der Zeit vom St. Martinstag bis etwa Anfang Dezember von der Gemeinde Geschenke gepackt und gesammelt. Im Anschluss werden diese von Herrn Michael Krätzig und dem Verein Europas Kinder Pirna nach Rumänien gefahren, wo sie an bedürftige Kinder und Familien verteilt werden.

 

Die Gemeinde St. Georg Heidenau unterstützt die Aktion seit 2011 jedes Jahr tatkräftig mit über 100 Päckchen und finanziellen Spenden.

 

Europas Kinder Pirna e.V.

Europas Kinder Pirna ist ein gemeinnütziger Verein, der soziale Projekte in Rumänien initiiert und durchführt. Neben der mittlerweile im Raum Pirna immer bekannteren Weihnachtspäckchenaktion kamen im Laufe der Jahre noch einige weitere Projekte hinzu. Dazu zählen unter anderem Transporte von Hilfsgütern, Patenschaften, „Essen auf Rädern“, oder auch die Unterstützung von Behinderten.

 

Navigation Navigation