Gemeindeleben Religiöse Kinderwoche 2016 – „Warum immer ich?“

rkw2016_plakatLiebe Kinder und liebe Eltern,

 

Wie in den vergangenen Jahren findet in „Sankt Georg“ die Religiöse Kinder-Woche in der ersten Ferienwoche der Sommer­ferien also vom 27.6.– 01.7.2016 statt.

Das Thema lautet in diesem Jahr:

 

„Warum immer ich?

Trotzen & Motzen mit Jona

 

In diesem Jahr geht es um eines der beliebtesten Bücher des Alten Testamentes – das Buch Jona. Wir hören von seinen Erlebnissen auf dem Weg in die Stadt Ninive. Jona wendet sich mit Vertrauen aber auch mit Zorn an Gott.  Am Ende erfahren wir einen bejahenden Gott, der Jonas „Trotzen und Motzen“ aushält und ihn immer wieder annimmt, so wie er ist.

 

Natürlich wird es auch eine Woche sein mit neuen RKW-Hits, mit Spiel, Spaß und tollen Baste­leien.

 

 

Ablauf

Montag, 27. Juni

1.Tag: „Meinst du mich?“

Gott spricht Jona an und gibt ihm einen Auftrag. Auch heute noch spricht Gott Menschen ganz konkret an. Vielleicht auch uns? Rechnen wir heute noch damit, von Gott angesprochen zu werden?

 

Dienstag, 28. Juni

2.Tag: „Nicht mit mir!“

Jona versucht, sich von Gott und dessen Auftrag zurückzuziehen. Sein Verhalten macht deutlich, dass Rückzug oder Ablehnung mögliche Reaktionen auf Gottes Anruf sind, dass diese aber nicht zum Leben führen.
Auch wir sagen gelegentlich: „Nicht mit mir!“, weil wir uns unsicher fühlen und Ängste haben. Ist es sinnvoll, dass wir vor herausfordernden Situationen davonlaufen, uns zurückziehen, oder sollten wir uns der Situation stellen?

 

Mittwoch, 29. Juni

3.Tag: „Ich kann dir trauen!“ Wallfahrt nach Rosenthal

10:45 Wallfahrtsgottesdienst

13:00 Angebote für Groß und Klein

14:30 Abschlussandacht

 

Jona wird sich seiner Situation bewusst und greift in seiner Not auf traditionelle Gebetsformen zurück, um mit Gott in Kontakt zu treten. Er spürt, dass alles Wegrennen nicht zum Ziel führt, und versucht, Gott zu vertrauen. Können wir Gott vertrauen?

 

Donnerstag, 30. Juni

4.Tag: „Ich versuche es mal!“ mit Übernachtung

Jona hat das Vertrauen Gottes erfahren und führt seinen Auftrag aus. Er bewirkt dadurch Großes. Vielleicht können auch wir Großes bewirken? Auf den Versuch kommt es an!

 

Freitag, 01. Juli

5. Tag: „Bin ich dabei?“

17:00 RKW-Abschlussgottesdienst (mit Sommerfest)

Jonas Wirken hat verhindert, dass Ninive zerstört wird. Aber Gottes Erbarmen für die Stadt passt nicht in seine Vorstellung. Genauso wie Jona müssen wir uns fragen: Bin ich dabei, auch wenn Gott anders handelt?

 

Navigation Navigation