Kategorie Gemeindeleben Heidenau Einladung zum fünften ökumenischen Gebet für unsere Stadt

Die Kirchgemeinden von Heidenau laden für Montag, 21. September, herzlich ein. Diesmal treffen wir uns zum Gebet für unsere Stadt – wieder ab 18 Uhr – in der katholischen Kirche, Fröbelstrasse 5.

 

Der Themenschwerpunkt lautet in dieser Woche Achtsamkeit und Verständnis.

Als sprechendes Symbol soll uns der Granatapfel dienen. Er wächst und gedeiht in Ländern, aus denen viele der Menschen kommen, die bei uns Schutz suchen.

 

Pfarrer Peter Opitz dazu: „In Gebet, Lied und Fürbitte lassen wir uns anrühren von den Erlebnissen der Flüchtlinge und suchen zugleich Motivation für gute und gelingende Begegnungen mit den Flüchtlingen und Asylsuchenden sowie für Verständniss und Achtsamkeit im Miteinander.

Navigation Navigation