Gemeindeleben Fahrradwallfahrt – Ein Wochenende auf den Spuren der künftigen Pfarrei

Fahrradwallfahrt… von St. Georg, Heidenau nach St. Kunigunde, Pirna… auf Umwegen

 

Rom hat seit jeher sieben Wallfahrtskirchen und eine damit verbundene Sieben-Kirchen-Wallfahrt. Pilger gehen an einem Tag von einem Gotteshaus in das andere und beten. Es ist eine sehr alte Tradition. Die Verantwortungsgemeinschaft „Sächsische Schweiz“ hat neun Kirchen, jedoch keine Tradition eines Wallfahrtsweges.

Es ist auch schwierig alle Kirchen an einem Tag zu Fuß zu besuchen, denn um alle Kirchen besuchen zu können, müssen ca. 100 km zurückgelegt werden.

Auf dem Weg der Vorbereitung zur Gründung der neuen Pfarrei St. Heinrich und Kunigunde, Pirna laden wir alle Fahrradbegeisterte und nicht nur zu einer Fahrradwallfahrt.

An dem Wochenende vom 17. – 19. August werden wir von St. Georg in Heidenau nach St. Kunigunde, Pirna wallfahren. Damit es etwas spannender wird, besuchen wir auf unserem Wallfahrtsweg alle Kirchen unserer VG und zwar in dieser Reihenfolge:

 

  1. Georg, Heidenau
  2. Antonius, Berggießhübel
  3. Mariä Unbefleckte Empfängnis, Königstein
  4. Maria, Mittlerin aller Gnaden, Bad Schandau
  5. Kreuzerhöhung, Sebnitz
  6. Gertrud, Neustadt/Sa.
  7. Michael, Stolpen
  8. Heinrich, Pirna
  9. Kunigunde, Pirna

 

In jeder dieser Kirchen werden wir um Gottes Segen für unsere neue Pfarrei und auch für alle, die auf unserem Pfarrgebiet wohnen, beten.

Wer aus verschiedenen Gründen nicht an der gesamten Wallfahrt teilnehmen kann, ist herzlich dazu eingeladen zu den Gebetszeiten zu kommen. Es werden auch andere Dienste benötigt, z.B. Begleitfahrzeug fahren, Mahlzeiten vorbereiten, etc.

Es ist geplant, das wir einen Stück des Weges (Goßdorf-Kohlmühle bis Ulbersdorf im Sebnitztal) zu Fuß machen werden, somit können alle nicht Fahrradfahrer daran teilnehmen.

 

Die genauen Zeiten der Andachten in den Kirchen, wie auch andere gemeinsame Unternehmungen entnehmen Sie bitte den Plakaten, der Internetseite und/oder den Vermeldungen Anfang August.

 

Anmeldung und / oder Unterstützung beim Kaplan Mariusz Noparlik per E-Mail: m.noparlik@gmx.de oder 03501 5710165 oder Mobil: 0170 / 41858375.

 

Mariusz Noparlik

Navigation Navigation