Gemeindeleben Das unbekannte Sachsen – Buchvorstellung

 

Mittwoch, 25 Oktober 2017

19:30 Uhr

Pfarrsaal Heidenau

 

 

Kurzweilig erörtert der Autor viele Fragen zu kaum bekannten Vorkommnissen:
Hat die Freie Republik Schwarzenberg je existiert?
Was hat der größte amerikanische Strafprozess mit einem Mann aus Kamenz zu tun?
Warum sorgte Thomas Mann mit den „Buddenbrooks“ in Dresden für einen Familienskandal?
Warum blieb Schirgiswalde über Jahrzehnte ein rechtsfreier Raum? Wie wurde im Hinterzimmer eines heutigen Dresdner Krankenhauses die Zukunft Europas geplant?
Oder was hat die russische Oktoberrevolution mit Dresden zu tun?
Diese und andere Geschichten führen weg von den alltäglichen Themen sächsischer Geschichte, die in den hochglanzbebilderten Sachsenbüchern nahezu immer fehlen.

 

 

Über den Autor

Christoph Pötzsch wurde 1955 in Dresden geboren und ist ein deutscher Jurist und Sachbuchautor. Seit 2001 veröffentlichte er zahlreiche Bücher zur Dresdner Kulturgeschichte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

QUELLEN:

http://www.tauchaer-verlag.de/oscommerce/buch.php?url=http://www.tauchaer-verlag.de/verlagsangebot/sachsen/unbekanntes_sachsen

https://de.wikipedia.org/wiki/Christoph_Pötzsch

 

Navigation Navigation